Führungserfolg Lean Leadership

6 Gründe, warum Lean Leadership neue Führungserfolge bringt

Lean Leadership, die wirkungsvollste Führung im digitalen Zeitalter. Der heutige Führungsstil muss überdacht werden. Noch mehr, noch schneller, noch weiter, um möglichst schnell an mehr Umsatz und Profit zu kommen – ist nicht mehr aktuell. Zu viele Führungskräfte sind bereits „ausgebrannt“ und „leer“.

Der neue Stil ist Lean Leadership, der nicht nur die Prozesse, Maßnahmen und Aktivitäten betrachtet, sondern insbesondere die Mitarbeiter als den Erfolgsfaktor sieht.

1. Persönliche Motivation und Spaß an der Führungsaufgabe

Lean Leadership öffnet Ihnen nicht nur beruflich völlig neue Perspektiven, sondern auch privat können Sie die neuen Methoden nutzen. Diese persönlichen Führungswerkzeuge eignen sich hervorragend, um die eigene Motivation zu stärken, sich mit Spaß auf die neuen Aufgaben zu konzentrieren.

2. Die soziale Kompetenz wird gestärkt

Führung mit Lean Leadership betrifft alle Menschen im Unternehmen. Der Gedanke „Mensch“ betrifft auch Kunden und Lieferanten. Wer es durch Lean Leadership schafft, diese Gruppen zu fördern, ihre Wünsche, Anregungen und Fragen zu verstehen, der wird erfolgreich sein. Das bedeutet, Sie müssen fragen, fragen und nochmals fragen und zuhören und erst dann Lösungen angepasst anbieten und bei der Umsetzung helfen.

3. Prozesse verbessern

In Prozessen sind Fehlerrate, Prozessleistung, Durchlaufzeit, Verschwendung und Kosten wichtige Kriterien, um die Leistung bewerten zu können. Durch ein professionelles Lean Leadership wird jeder einzelne Punkt verbessert. Das bedeutet in jedem Unternehmen, bei dem Lean Leadership eingeführt wurde, reduziert sich wesentlich die Verschwendung, Nacharbeit, Fehlerquoten sowie die Mitarbeiterausfälle.

4. Schwerpunkte setzen

Die richtigen Ziele anzugehen ist erfolgsentscheidend. Damit dies gelingt, sollten Sie im Vorfeld diese Ziele mit der Führungscrew erarbeiten, mit Zahlen, Daten, Fakten bewerten und sofort umsetzen. Wichtig dabei ist, die Verantwortlichen, die Zahlen und Termine an einer „Teamtafel„ zu visualisieren und zu veröffentlichen. So gewinnt Führung wieder an Entscheidungsfreude und Stärke.

5. Flexibel bleiben

Stillstand ist Rückstand. Wer jetzt nach „Corona“ stillsteht und sich auf den Erfolg der Vergangenheit ausruht, kann nicht mehr gewinnen. Die Zeiten verändern sich zu schnell. Der Druck Potenziale in den Unternehmen zu heben, hat sich nochmals deutlich erhöht. Das gilt sowohl für die produzierende, aber auch für die Verwaltungsbereiche. Digitale Verfahren, Methoden und Technologien rücken weiter in den Fokus.

6. Mit Kata-Coaching sind Sie wesentlich anpassungsfähiger und innovativer

Der Begriff Kata kommt aus dem Kampfsport und beschreibt einen Ablauf, der durch stetiges Üben und Anwenden zur Routine wird, die im Bedarfsfall blitzschnell abgerufen werden kann. Im Mittelpunkt stehen Mitarbeiter und Führungskräfte, die sich gemeinsam einem vorher vereinbarten Zielzustand nähern. Die Prozesse sollten Sie zielorientiert optimieren, was zu signifikanten Verbesserungen der Produktivität und Qualität sowie zur Reduzierung der Durchlaufzeit führt.

Dabei unterscheiden wir zwei Coaching-Arten:

Die Coaching-Kata: Das bedeutet Mitarbeiter und Führungskräfte systematisch und strukturiert zu qualifizieren. 

Die Coaching-Kata liefert eine Struktur, die nicht nur Personalentwickler in die Lage versetzt, die Fähigkeiten von Mitarbeitern zu fördern. Zielbildorientiert wird der aktuelle Wissensstand des Coaches ermittelt und Schritt für Schritt weiterentwickelt. In Verbindung mit der Coaching-Kata wird die Verbesserungs-Kata dauerhaft funktionieren, weil so das für eine kontinuierliche Entwicklung unabdingbare, permanente Lernen ermöglicht wird.

Die Verbesserungs-Kata: Prozesse tägliche verbessern und hohe Ziele erreichen.

Seit Jahren dient Toyota als Vorbild westlicher Organisationen und führt mit seinen Lösungen wie Poka Yoke, Kanban oder 5S zu erstaunlichen Ergebnissen. Die Verbesserungs-Kata beschreibt das Vorgehen hinter diesen Lösungen. Der Verbesserer arbeitet sich über eine feste Struktur mithilfe von Experimenten voran und lernt seine Prozesse immer besser kennen. So erreichen Sie wesentlich schneller die anvisierten Ergebnisse.


Was können wir für Sie und Ihr Vorhaben tun? Sprechen Sie mit uns über Ihre Herausforderungen. Rufen Sie uns einfach an: +49 (0)6105 6073. Oder Ihre Nachricht über unser Kontaktformular. Übrigens kann so ein Gespräch auch als Video-Konferenz stattfinden.

Achtung! Wir sehen nicht zu, wir krempeln die Ärmel hoch und setzen gemeinsam mit den Menschen vor Ort in die Praxis um. Unsere Stärke liegt darin, Sie aktiv vor Ort zu unterstützen. Dabei machen wir nicht nur praktische Seminare, sondern wir packen mit an. Das Ergebnis: Ihre messbaren Ergebnisse entwickeln sich positiv und nachhaltig.